Fördermittel - Jänsch Energieberatung - Unabhängiger Energieberater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Fördermittel für Energieeffizienz

Planen Sie einen Neubau, der energetisch nicht nur dem gesetzlichen Mindeststandard entsprechen soll? Oder haben Sie vor, Ihr bestehendes Gebäude für die Zukunft besser zu sanieren als es die Mindestanforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) vorschreiben? Dann stehen Ihnen dazu einige Fördermittel zur Verfügung. Der Bund und die Länder unterstützen Ihr Engagement, mit dem Sie zur Erreichung der gemeinsamen Klimaschutzziele beitragen.

Vielleicht gut gemeint, in der Umsetzung jedoch noch verbesserungsbedürftig, hat sich die Förderstruktur im Bereich des Energieeffizienten Bauen und Sanierens in Deutschland zu einem regelrechten Förderdschungel entwickelt. Hier ist es wichtig, dass Sie sich für die Kalkulation und die spätere Umsetzung Ihres Bauvorhabens als Erstes einen klaren Überblick verschaffen.


Achten Sie dabei auch ganz besonders darauf, dass Sie rechtzeitig Ihre Förderanträge stellen. Bei einigen Förderprogrammen muss der Antrag bereits vor Baubeginn, teilweise sogar vor der ersten Beauftragung des Handwerkers bzw. der Baufirma gestellt sein. Eventuell sind dazu auch noch vorab Bestätigungen eines Sachverständigen oder Ihres Finanzierungspartners (z.B. Hausbank) notwendig. Planungsleistungen wie z.B. die eines Architekten oder Energieberaters sind davon jedoch ausgenommen. Grundsätzlich empfehlen wir, immer genug Zeit vorab für die Finanz- und Ausführungsplanung einzukalkulieren, damit Sie sich ausreichend informieren können.

Die Fördermittel gibt es teilweise für die Energieberatung wie auch für die Umsetzung der Maßnahmen. Sie finden im folgenden einen Auszug einzelner Förderprogramme. Ein Anspruch auf Vollständigkeit besteht jedoch nicht. Verbindliche und vollständige Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen Förderinstituten.

Haben Sie weitere Fragen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.



Wohnungsbau

KfW-Förderprogramme
  • Energieeffizientes Bauen (153) - Kredit ggf. mit Tilgungszuschuss
    für den Bau oder Kauf eines neuen KfW-Effizienzhauses (Direkter Link)

  • Energieeffizientes Sanieren (151/152) - Kredit
    für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder einzelne energetische Maßnahmen (Direkter Link)

  • Energieeffizientes Sanieren (430) - Investitionszuschuss
    für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder einzelne energetische Maßnahmen (Direkter Link)

  • Energieeffizient Bauen und Sanieren (431) - Zuschuss Baubegleitung
    für die Planung und Baubegleitung durch einen Experten für Energieeffizienz (Direkter Link)


BAFA-Förderprogramme
  • Energieberatung Wohngebäude
    (Vor-Ort-Beratung, individueller Sanierungsfahrplan)

    für eine qualifizierte Energieberatung in der Planungsphase, wie Sie Ihr Gebäude sinnvoll verbessern können

  • Heizen mit erneuerbaren Energien
    für die Installation von Biomasse-Heizungen (z.B. Pellets), Solarthermie, Wärmepumpen, sowie einer Anlage zur Visualisierung des Ertrags aus Erneuerbaren Energien

  • Energieeffizienz
    für die Heizungsoptimiereung bestehender Anlagen (Erneuerung von Heizungs- und Warmwasserzirkulationspumpen durch hocheffiziente Pumpen, sowie hydraulischer Abgleich)


Weitere Möglichkeiten der Förderung in Bayern
  • Förderprogramme der Länder
    (z.B. 10.000-Häuser-Programm in Bayern)

  • Förderprogramme der Kommunen
    (zu Erfragen bei der jeweiligen Gemeinde)

Gewerbe und Industrie

KfW-Förderprogramme
  • Energieeffizient Bauen und Sanieren (276/277/278) -
    Kredit ggf. mit Tilgungszuschuss
    Energiekosten im Gewerbegebäude (Neubau und Sanierung) senken
    (Direkter Link)


BAFA-Förderprogramme
  • Contracting-Beratung
    für eine unabhängige und qualifizierte Beratung zu möglichen Energieainsparpotentialen in den eigenen Liegenschaften

  • Energieberatung Mittelstand
    für eine qualifizierte Energieberatung von kleinen und mittleren Unternehmen, um Einsparpotentiale und Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz im Unternehmen aufzuzeigen

  • Energieeffizienz
    Einsparzähler, Elektromobilität, Energieaudit, Energiemanagementsysteme, Heizungsoptimierung, Kälte- und Klimaanlagen, Kraft-Wärme-Kopplung, Kleinserien Klimaschutzprodukte, Querschnittstechnologien, Wärmenetze 4.0

  • Heizen mit erneuerbaren Energien
    für die Installation von Biomasse-Heizungen (z.B. Pellets), Solarthermie, Wärmepumpen, sowie einer Anlage zur Visualisierung des Ertrags aus Erneuerbaren Energien


LfA - Förderbank Bayern
(Förderung durch Darlehen ggf. mit Tilgungszuschuss, sowie Risikoentlastungen)
  • Energiekredit, Energiekredit Plus, Energiekredit Gebäude, sowie Ökokredit
    für Unternehmen die Ihre Verfahrensweisen auf den neusten Stand bringen und umweltgerecht arbeiten wollen


Weitere Möglichkeiten der Förderung in Bayern
  • Förderprogramme der Kommunen
    (zu Erfragen bei der jeweiligen Gemeinde)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü